DSV-Ladies wahren Medaillen-Chance

Handball-Verbandsliga, Frauen: Bad Doberaner SV – VfL Blau-Weiß Neukloster 27:21 (12:8). Die DSV-Ladies feierten im letzten Heimspiel der laufenden Spielzeit einen am Ende ungefährdeten Erfolg gegen den Tabellenzweiter aus Neukloster

Gekämpft aber doch verloren

Bad Doberaner SV – HSV Waren 90 23:44 (12:18). Keine guten Vorzeichen für unsere Jungs in der Begegnung gegen den 2.Platzierten aus Waren. Schon nach 10 gespielten Minuten verletzte sich

Männliche Jugend D wird Bezirksmeister

Bad Doberaner SV – Schwaaner SV 21:15 (13:10). Gleich nach dem Schlusspfiff riesengroßer Jubel bei den Jungs um Trainerin Elisabeth Schweben, hatten sie doch soeben den Bezirksmeistertitel perfekt gemacht. Bei

HC Empor noch zu stark

Bad Doberaner SV – HC Empor Rostock II  14:25 (5:13). Von Beginn an fanden unsere DSV Jungs nicht ins Spiel. Immer wieder wurden zu viele Fehler produziert, welche die Gäste