F-Junioren wetteifern beim Turnier in der Stadthalle

Im letzten F – Jugendturnier der Saison war DSV Gastgeber. Mit ganz viel Spaß, Freude und Elan waren unsere Jungs bei der Sache und konnten so nicht nur 2 Siege erringen, sondern wussten trotz der Niederlage gegen Empor, auch zu überzeugen.

Die vielen Eltern, Großeltern und Geschwister lieferten die entspechende Stimmung auf den Rängen und das nicht nur für ihr eigenens Team. Am Ende bekamen alle Spieler durch die Staffelleiterin des BHV Nord eine Urkunde überreicht.

Ein großes Dankeschön auch an die Eltern der DSV Schützlinge, die die komplette Versorgung übernahmen und mit den erzielten Erlösen mithelfen, die Sanierung des Sportplatzes am Stülower Weg zu finanzieren.

Bad Doberaner SV – Schwaaner SV  18:0
Bad Doberaner SV – HC Empor Rostock  6:9
Bad Doberaner SV – SV Warnemünde  13:7

Zum Einsatz kamen: Mika Schmidt 19, Lukas Ebert 10, Benjamin Wende 7, Emil Mösner 1, Lusa Schütt, Paul Schulz, Till Brandes, Anton Bonacker, Ludwig von Braunschweig