Turniersieg zum Saisonabschluss

Doberaner F-Jugend gewinnt Handballturnier in Wismar

Am vergangenen Samstag fanden in Wismar die diesjährigen Kreisjugendsportspiele statt, welche unsere F-Jugend in eindrucksvoller Manier gewinnen konnten.

In vier Spielen, mit einer Spieldauer von jeweils 2x 10 Minuten, zeigten unsere jungen Handballer nicht nur hervorragende Spielleistungen, sondern gewannen auch jedes Spiel mit beeindruckenden Ergebnissen. Aufgrund der überlegenen Spielweise bekamen alle mitgereisten Spieler längere Einsatzzeiten, die sie auch zu nutzen wussten.

Zu den Torschützen gehörten: Mika Schmidt 25, Lukas Ebert 18, Benjamin Wende 7, Luca Schütt 4 und Emil Mösner 1. Auch die beiden Neuzugänge Paul Schulz und Karl Schütt zeigten, dass sie bereits viel gelernt haben und bereiteten aufgrund exakter Zuspiele mehrere Tore vor. Obwohl gesundheitlich angeschlagen, erwies sich Torhüter Anton Bonacker als großer Rückhalt. Durch seine tollen Paraden verhalf er der Mannschaft zusätzlich zum Sieg.

Ein großer Dank geht wie immer auch an unsere Eltern der Nachwuchsspieler, die extra früh mit angereist sind, um die Kinder zu unterstützen.

DSV – TSG Wismar II 15:1
DSV – SV Blau Weiss Grevesmühlen 17:2
DSV – TSG Wismar I 11:2
DSV – Rostocker HC 12:1