Spiele vom Wochenende zusammengefasst

Männliche Jugend D

Doberaner SV – SV Warnemünde  13:12

Von Beginn an eine enge Begegnung zwischen den beiden Teams. 

In der 1.HZ musste der DSV ständig einen Rückstand hinterher laufen. 

Erst Mitte der 2.HZ konnten die Einheimischen nach dem 8:8 immer vorlegen. 

Dieser Vorsprung wurde dann auch ins Ziel gerettet. 

Aufstellung : Mathis Paplowski – Martin Kurmann 1, Julian Meyer, Karl Schütt 1, Maximilian Peilert 3, Markus Renkwitz 1, Hans Vincent Bergmann 3, Mailo Lasse Weiß,  Paul Schulz 1, Timo Burdenski,  Oliver Voigt 3

Männliche Jugend C

Doberaner SV – ESV Schwerin  39:16

Schon beim Halbzeitstand von 18:8 war die Begegnung praktisch entschieden. 

Der DSV war dem Gegner in allen Belangen überlegen und konnte so im ersten Saisonspiel schon etwas für das Torverhältnis tun.

Aufstellung: Tilman Schirmer – Mattes Lembke 4, Luca Matheo Schütt 1, Lukas Ebert 5, Oskar Damrau 16, Renke Strauß 6, Anton Schnabel 4, Mathis Buchhäusl 3

Männliche Jugend B

Doberaner SV – SV Fortuna Neubrandenburg  28:27

Puhh … was für eine enge Kiste!

Unsere DSV Jungs haben sich das Leben selber schwer gemacht. 3:1, 9:5, 12:8 eigentlich ein beruhigender Vorsprung,  doch die Gäste konnten immer wieder verkürzen. 

Auch ein 28:25 eine Minute vor dem Ende war noch keine Entscheidung, denn durch eine eigene doppelte Unterzahl brachte man sich noch unnötig selbst in Bedrängnis. Zum Glück hat es dann doch noch gereicht. 

Aufstellung: Piet Klawitter  – Anton Schnabel 1, Wichard Wolf 2, Oskar Damrau,  Janne Tim Krüger 10, Ben Lukow 3, Luis Markgraf, Felix Herbst 12, Luca Weiß 

Männliche Jugend A

Doberaner SV – SV Crivitz   32:18

Ein 18:9 Halbzeitstand brachte Ruhe in die eigenen Reihen und so konnte man das Ergebnis auch in der 2.HZ kontinuierlich ausbauen. 

Alle Feldspieler konnten sich so auch in die Torschützenliste eintragen. 

Aufstellung: Piet Klawitter,  Paul Schwabe – Jimmy Clauss 1, Janne Tim Krüger 3, Magnus Frank 7, Finn Kerwin 9, Mohammed Reza Mohammadi 2,  Hannes Henke 2, Klaas Philipp Lembke 3, Fabian Engert 3, Malte Kujas 2

Weibliche Jugend B

Doberaner SV – Laager SV  22:5

Wie schon im Spiel gegen Kühlungsborn, gab es für unsere jungen Damen auch gegen Laage überhaupt keine Probleme. 

Schon beim Halbzeitstand von 11:1 war die Begegnung entschieden. 

Aufstellung: Leonie Reinsch –  Helene Rüchel, Anna Tiburzy 1, Nele- Sophie Wetzig, Lana Marie Sommerfeld,  Emilia Carlson, Finja Lotta Hupfer 11, Nele Ludwig, Nele Köller 7, Emma Wilke 1, Anna- Lena Prehn 2

Frauen

SG Motor Neptun Rostock  – Doberaner SV  15:17

Unsere Frauen hatten zu Beginn ihre liebe Not mit Gegner und Ball, machte ihnen doch das Haftmittel Verbot zu schaffen. 

Sie brauchten bis zur 25.Spielminute, um den 4 Tore Rückstand aufzuholen. 

Mit einer deutlichen Steigerung in der Abwehr und einem schnellen Umkehrspiel gelang man endlich in Vorhand. 

Im Positionsspiel wurde immer wieder Isabell Wendland auf rechts Aussen gesucht, die nur auf Kosten von Strafwürfen gestoppt werden konnte.  Hier konnten unsere Damen 5 von 6 Versuchen im Tor unterbringen. 

Auf der anderen Seite war es unsere Torhüterin Franziska Berg, welche gleich 4 Strafwürfe halten konnte. 

Aufstellung: Maria Kraus, Franziska Berg  – Betty Jo Dobbert, Anja Frank 2, Katrin Wende 3, Isabell Wendland 3, Julia Furche 6, Theresa Ott, Elisa Kraeft 2, Luisa Davidek 1

 2.Männer

TSV Bützow – Doberaner SV  18:22

Schlecht angefangen  (4:0), stark aufgeholt (9:8 HZ) und zu Beginn der 2.HZ einen 8 Tore Lauf hingelegt.

Im Auswärtsspiel unserer 2.Männer war wirklich alles dabei und so ging man dann auch verdient als Sieger von der Platte. 

Aufstellung: Tobias Hartlieb, Marcel Gutsche – Carlo Frömmel 2, Hans Wachtel 5, Johann Gerhard  Delf, Henning Krüger, Frank Furche 2, Hein Wiebe 8, Stefan Sitarek 1, Jonas Möde 1, Lucas Janke 4