Mitgliedsbeitrag wird im 1. Quartal reduziert / Informationen für Inhaber:innen von Dauerkarten

Liebe Mitglieder der Abteilung Handball des Bad Doberaner SV, werte Eltern und Fans,

die Abteilung Handball des Bad Doberaner SV hofft, dass alle gut und vor allem gesund in das neue Jahr gekommen sind. Die aktuelle Coronapause zwingt uns leider erneut und weiterhin zum Stillstand: Kein Training, keine Spiele, kein Zusammensein. Wie lange dieser Zustand noch andauern wird, kann uns momentan keiner sagen.

Ich möchte diese Zeilen nutzen, um mich im Namen der Leitung der Abteilung Handball einfach mal bei all den Mitgliedern zu bedanken, die uns – und damit auch ihrem geliebten Handball – die Treue halten und somit für einen Neustart bereit sind.

Regelung für den Mitgliedsbeitrag

Doch bei diesen „warmen“ Worten soll es nicht bleiben. Die Abteilungsleitung hat im Zusammenhang mit den Einschränkungen einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Der Mitgliedsbeitrag für das 1. Quartal 2021 wird einmalig auf 5 € pro Monat verringert und somit werden im Zeitraum von Januar bis März insgesamt nur 15 € pro Mitglied fällig. Diese angepasste Summe wird wie gewohnt automatisch eingezogen.

Falls es jemanden gibt, der wissen möchte, was es mit den verbliebenen 5 € auf sich hat, dem sei erklärt: Der Gesamtverein Bad Doberaner SV, zu dem die Abteilung Handball gehört, hat trotz der momentanen Pause verpflichtende und fortlaufende Ausgaben. Dazu zählen unter anderem Personalkosten, Versicherungen, Strom und viele anderen Abgaben und Gebühren, welche weiterhin anfallen und beglichen werden müssen. 

Regelung für Jahreskarten

Auch über das Thema Jahreskarten der Saison 2020/2021 wurde beraten und nachfolgende Regelung getroffen:

  1. Sollte die Meisterschaft 2020/2021 fortgesetzt werden, behalten die Jahreskarten automatisch ihre Gültigkeit
  2. Sollte es einen offiziellen Abbruch der Meisterschaft 2020/2021 geben, können die Jahreskarten
    • zurück gegeben werden (abzgl. der bereits ausgetragenden Spiele und es wird eine Frist geben, die zeitnah mit Entscheidung veröffentlicht wird)
    • mit den Jahreskarten für die neue Saison 2021/2022 verrechnet werden. Zusätzlich gibt es einen Getränkegutschein in Höhe von 3 €.

Ich hoffe, wir kommen allen Betroffenen mit dem Beschluss in dieser schwierigen Zeit entgegen. Bleibt uns treu und gesund, wir sehen uns in der Halle!

Torsten Römer
Leiter Abteilung Handball