DSV-Sieben kann Klassenerhalt perfekt machen

Bad Doberan. Die Lage im Abstiegskampf der Oberliga Ostsee-Spree hat sich für die Handballer des Bad Doberaner SV dank des kürzlich errungenen Heimerfolges gegen den VfL Lichtenrade (32:27) vorerst entspannt.

Klarer Sieg nach holprigem Start

Weibliche Jugend E: SV Pädagogik Rostock – Bad Doberaner SV 3:21 (0:13). Trotz der am Ende klaren Pausenführung benötigten die Gäste zunächst etwas Anlaufzeit. „Es war ein holpriger Start. Die

E-Junioren machen frühzeitig alles klar

Männliche Jugend E: Bad Doberaner SV – SV Motor Barth 19:6 (13:3). Gegen das punktlose Schlusslicht gelang den DSV-Junioren in ihrem letzten Heimspiel der vierte Saisonsieg. In der Tabelle ging

DSV-Ladies wahren Medaillen-Chance

Handball-Verbandsliga, Frauen: Bad Doberaner SV – VfL Blau-Weiß Neukloster 27:21 (12:8). Die DSV-Ladies feierten im letzten Heimspiel der laufenden Spielzeit einen am Ende ungefährdeten Erfolg gegen den Tabellenzweiter aus Neukloster

Vishbovskyy führt tolles Team zum erlösenden Sieg

DSV-Handballer feiern im „Abstiegsendspiel“ ein 32:27 gegen Lichtenrade Es sind noch 50 Sekunden auf der Uhr, der DSV führt mit den ersehnten vier Toren Vorsprung und ist in Ballbesitz. Doch