DSV-Sieben reist nach Cottbus

Zum Abschluss der Hinrunde in der Oberliga Ostsee-Spree steht für die Handballer des Bad Doberaner SV noch einmal eines der oft titulierten Vier-Punkte-Spiele auf dem Programm. Und daher gäbe es für die DSV-Sieben (13. Platz/8:16 Punkte) auch keinen geeigneteren Zeitpunkt, als die nunmehr fast ein Jahr währende Auswärtsmisere am Sonnabend

Weiterlesen

DSV-Reserve muss mal wieder auswärts ran

Während die Oberliga-Handballer des Doberaner SV erstmals seit dem Auftaktspiel Anfang September Zeit zum Verschnaufen haben, sind die hiesigen Verbandsliga-Teams sowie vier Nachwuchsmannschaften an diesem Wochenende im Einsatz. Die Männer-Reserve belegt in der Ost-Staffel der Verbandsliga derzeit Rang zwei (12:2 Punkte). Für den anvisierten Sprung in die Meisterrunde muss es

Weiterlesen

Erfolgsserie der DSV-Ladies gerissen

Verbandsliga, Frauen: Doberaner SV – HSG Uni Rostock 22:24 (10:10). Nach zuletzt fünf Siegen in Folge blieben die DSV-Damen mal wieder ohne Punkte. Auch wenn sich die Heimpleite erst in der Schlussviertelstunde herauskristallisierte, konnte sich Trainer Torsten Römer mit dem Auftritt seiner Mannschaft durchaus anfreunden. „Trotz der Niederlage bin ich

Weiterlesen

Für den Klassenerhalt: Der erste Derbysieg muss her

Für die Handballer aus Bad Doberan soll es im Derby gegen Neubrandenburg wieder Grund zum Jubeln geben.

Doberaner Oberliga-Handballer empfangen morgen Fortuna Neubrandenburg / Fünf weitere Heimspiele am Wochenende In der Stadthalle steht morgen Abend wieder einmal der Abstiegskampf in der Oberliga Ostsee-Spree auf der Tagesordnung. Wenn der heimische Doberaner SV (14. Platz/6:16 Punkte) auf Fortuna Neubrandenburg (11./7:13) trifft, sorgt der Derbycharakter dabei für zusätzliche Spannung. Für

Weiterlesen

Zittersieg für die DSV-Ladies

Handballerinnen müssen in Neukloster nach einem klarem Vorsprung noch um den Sieg bangen. Ende gut, (fast) alles gut. So in etwa erging es den Handballdamen des Doberaner SV am Sonnabend im Verbandsliga-Auswärtsspiel beim VfL Neukloster. Trotz einer zwischenzeitlichen Neun-Tore-Führung kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit mussten die in der Schlussphase

Weiterlesen