Wieder Silber für die Doberans E-Junioren

Rostock. Die Doberaner E-Junioren kämpften in Rostock um den BHV-Pokal. Bei diesem Turnier waren die Rollen klar verteilt. Gegen den Cup-Sieger HC Empor Rostock verloren die mit einem Mini-Kader angetretenen DSV-Junioren zwei Mal deutlich (6:23, 12:20), während sie gegen den SV Motor Barth klare Siege (24:5, 31:8) einfahren konnten. „Ich

Sebastian Voigt sorgt für Doberaner Glückseligkeit

Nervenstark: Sebastian Voigt verwandelte den entscheidenden Siebenmeter beim 30:29-Sieg des Bad Doberaner SV.

Der 26-Jährige trifft per Siebenmeter zum 30:29 gegen den Ludwigfelder HC Bad Doberan. Mehr Dramatik geht nicht: Durch einen von Sebastian Voigt nach Ablauf der 60 Minuten verwandelten Siebenmeter haben die Oberliga-Handballer des Bad Doberaner SV ihr Nachholspiel gegen den Ludwigsfelder HC mit 30:29 (12:15) gewonnen. Vor über 350 Zuschauern

DSV-Reserve knackt die 40-Tore-Marke

Uwe Meyer traf in Crivitz zehn Mal.

Verbandsliga West, Männer: SV Crivitz – Bad Doberaner SV II 18:41 (10:21). Das nennt man wohl einen gelungen Abschluss. Zwei Wochen nach dem eigentlichen Termin des letzten Spieltages war die DSV-Reserve beim Schlusslicht zum Halali der West-Staffel gefordert. Diese Aufgabe lösten die Münsterstädter äußerst souverän. Quälte man sich im Hinspiel

Klarer Sieg gegen das Schlusslicht

Verbandsliga, Frauen: Bad Doberaner SV – Mecklenburger SV 27:16 (13:7). Eigentlich hatte Torsten Römer, Trainer der Doberaner Handballfrauen, nach gut zehn Minuten im Nachholspiel gegen den Tabellenletzten genug gesehen. Seine kritischen Worte für eine Auszeit schwirrten dem 52-Jährigen angesichts der bis dahin dürftigen Vorstellung seiner Mannschaft schon im Kopf herum.

DSV-Sieben will daheim nachlegen

Handballer können mit Sieg gegen Ludwigsfelde Boden im Abstiegskampf gut machen / Doppelbelastung für die C-Junioren. Bad Doberan. Das Abstiegsgespenst im Nacken, den möglichen Sprung auf Platz neun vor Augen: Das ist die Ausgangssituation der Handballmänner des Doberaner SV (12. Platz/17:23 Punkte) vor ihrem morgigen Heimspiel gegen den Ludwigsfelder HC