Handball-Minis erobern die Stadthalle

Deutlich mehr Aktive als gewohnt werden sich am Sonntag in den Vormittagsstunden auf dem Handballfeld der Doberaner Stadthalle tummeln. Ab 9 Uhr treffen sich die Mädchen und Jungen aus insgesamt sieben Vereinen zum Mini-Spielfest, bei dem Doberaner SV Ausrichter ist. Der jüngste Handball-Nachwuchs im Alter zwischen fünf und acht Jahren versucht sich dabei an mehreren Spielstationen. Ergebnisse sind nicht von Bedeutung, die Bewegung und der Spaß am Sport nehmen die wesentliche Rolle ein. Die Versorgung der Kinder, Eltern und Begleiter in der Stadthalle ist gewährleistet.