25:26 – Pokaltraum der DSV-Ladies platzt in eigener Halle

Den Auftakt in das neue Jahr hatten sich die Doberaner Handballfrauen ganz anders vorgestellt. Mit einem Sieg im Heimspiel gegen den Ribnitzer HV vor den eigenen Fans wollten sich die DSV-Ladies für das Viertelfinale im Landespokal qualifizieren und zugleich für die 25:28-Niederlage an selber Stelle zum Auftakt der Verbandsliga-Saison revanchieren.

Weiterlesen

Erste Bewährungsprobe für neuen DSV-Coach

Oberliga-Handballer reisen zur SG OSF Berlin. Damen wollen im Landespokal den Sprung ins Viertelfinale schaffen. Seit gestern sind die Handballfans in Deutschland wieder im WM-Fieber. Die interkontinentale Meisterschaft im eigenen Land sowie in Dänemark nimmt dabei sogar direkten Einfluss auf den Amateurbereich. So wurde vom Deutschen Handball-Bund (DHB) schon im

Weiterlesen

DSV-Ladies überwintern an der Tabellenspitze

Den Handballerinnen des Doberaner SV gelang am Wochenende mit einem Heimsieg der Sprung nach ganz oben. Verbandsliga, Damen: Bad Doberaner SV – SG Uni Greifswald/Loitz 30:23 (13:10). Mit der anhaltenden Erfolgsserie von nunmehr acht Siegen aus den letzten neun Spielen beende die Doberanerinnen das Jahr etwas unverhofft auf Rang eins.

Weiterlesen

Lendner kehrt zum Doberaner SV zurück

Rückraumspieler verstärkt die DSV-Handballer in der Rückrunde. Heute ist der Oberligist in Ludwigsfelde gefordert. „Wenn wir die Liga halten wollen, müssen wir auswärts irgendwann den Bock umstoßen“, sagt Lars Rabenhorst, Trainer der Handballer des Doberaner SV, vor dem heutigen Gastspiel beim Ludwigsfelder HC. Die DSV-Sieben (12. Platz/8:18 Punkte) steht vor

Weiterlesen

DSV-Ladies gewinnen beim Meister

Theresa Ott traf beim überraschenden Erfolg der Doberanerinnen in Ribnitz acht Mal.

Verbandsliga, Frauen: Ribnitzer HV – Doberaner SV 21:28 (13:17). Die DSV-Damen hatten mit Personalsorgen zu kämpfen. Da half es sehr, dass mit Maria Kraus und Julia Furche zwei A-Jugendliche direkt vom Auswärtsspiel aus Schwerin in die Boddenstadt anreisten. „Dafür kann man sich nur bei den Spielerinnen und Eltern bedanken, die

Weiterlesen