DSV-Sieben steht in Berlin unter Zugzwang

Oberliga-Handballer stehen im Kellerduell beim VfV Spandau unter Erfolgsdruck / Damen wollen ihren Negativlauf stoppen „Wir müssen jede Partie als Endspiel annehmen“, hatte Andreas Köster, Trainer der Handballmänner des Doberaner SV, Anfang März in einem OZ-Interview gefordert. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge hat das bevorstehende Kellerduell beim VfV Spandau

Weiterlesen

DSV-Teams fordern den VfL Neukloster

Frank Furche und die 2. Männer des Doberaner SV empfangen am Sonnabend den VfL Neukloster. Zuvor müssen auch die Damen gegen die Blau-Weißen ran.

Verbandsligisten wollen mit Heimsiegen Anschluss an die Spitze halten / Oberliga-Männer reisen zum Derby nach Usedom Doberaner SV gegen den VfL Neukloster – diese Paarung gibt es am Sonnabend in der Stadthalle gleich im Doppelpack. Und das Nachbarschaftsduell hat in der Verbandsliga der Frauen und Männer dabei in beiden Fällen

Weiterlesen

Abstiegsgipfel in der Stadthalle

Oberliga-Handballer des Doberaner SV empfangen direkten Konkurrenten aus Berlin / Verbandsligisten spielen auswärts Noch sind sechs Spieltag in der Oberliga Ostee-Spree zu absolvieren, dennoch ist das morgige Heimspiel der Handballer des Doberaner SV (13. Platz/14:26 Punkte) gegen die Sportliche Vereinigung Blau-Weiß Berlin (10./16:24) bereits eine Art Finale im Kampf um

Weiterlesen

DSV-Teams wollen Titelrennen offen halten

Die DSV-Reserve empfängt in ihrem ersten Spiel in der Verbandsliga-Meisterrunde den SV Matzlow-Garwitz.

Reserve-Handballer starten verspätet in die Meisterrunde der Verbandsliga / C-Junioren peilen das Halbfinale an Nach einer fünfwöchigen Spielpause geht es für die zweite Männermannschaft des Doberaner SV gleich wieder richtig zur Sache. Nachdem sich das Team von Trainer Henning Krüger nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase doch noch für die Meisterrunde der

Weiterlesen

DSV-Handballer sind zu Gast in Loitz

Nimmt man das sportliche Geschehen im Jahr 2019 für sich, so wäre das Aufeinandertreffen der SG Uni Greifswald/Loitz (6. Platz/18:20 Punkte) mit den Handballern des Bad Doberaner SV (12./14:24) ein echtes Spitzenspiel in der Oberliga Ostsee-Spree. Beide Teams konnten vor dem morgigen Derby im Januar und Februar jeweils drei ihrer

Weiterlesen