Für den Klassenerhalt: Der erste Derbysieg muss her

Für die Handballer aus Bad Doberan soll es im Derby gegen Neubrandenburg wieder Grund zum Jubeln geben.

Doberaner Oberliga-Handballer empfangen morgen Fortuna Neubrandenburg / Fünf weitere Heimspiele am Wochenende In der Stadthalle steht morgen Abend wieder einmal der Abstiegskampf in der Oberliga Ostsee-Spree auf der Tagesordnung. Wenn der heimische Doberaner SV (14. Platz/6:16 Punkte) auf Fortuna Neubrandenburg (11./7:13) trifft, sorgt der Derbycharakter dabei für zusätzliche Spannung. Für

Weiterlesen

Doberaner Handballer scheitern an sich selbst

Oberliga Ostsee-Spree: DSV bleibt in der Fremde weiterhin sieglos / 26:28-Niederlage beim BFC Preussen Berlin Berlin. Die Auswärtsmisere des Doberaner SV in der Oberliga Ostsee-Spree hält weiter an. Im gesamten Jahr 2018 ist den Handballern aus der Münsterstadt bislang noch kein Erfolg in der Fremde gelungen. Dieser Negativbilanz wurde am

Weiterlesen

Zittersieg für die DSV-Ladies

Handballerinnen müssen in Neukloster nach einem klarem Vorsprung noch um den Sieg bangen. Ende gut, (fast) alles gut. So in etwa erging es den Handballdamen des Doberaner SV am Sonnabend im Verbandsliga-Auswärtsspiel beim VfL Neukloster. Trotz einer zwischenzeitlichen Neun-Tore-Führung kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit mussten die in der Schlussphase

Weiterlesen

DSV-Handballer müssen improvisieren

Oberligist beklagt vor dem Spiel beim BFC Preussen viele Ausfälle / Damen im Nachholspiel siegreich. Die Freude ist getrübt, denn ihren zweiten Saisonsieg am vergangenen Wochenende gegen den VfV Spandau (28:27, OZ berichtete) haben die Handballmänner des Doberaner SV (13. Platz/6:14 Punkte) wohl mehr als teuer bezahlt. Ben Meyer verletzte

Weiterlesen

DSV -Damen gewinnen auswärts auf eigenen Parkett

Bericht NNN SG Uni Greifswald/Loitz – Bad Doberaner SV 25:29 (13:15) BAD DOBERAN. Manchmal geht es kurios zu. So auch in der Verbandsliga der Handballfrauen am Mittwochabend. Da man keinen zusätzlichen Termin für das Nachholspiel zwischen der gastgebenden SG Uni Greifswald/Loitz und dem Bad Doberaner SV fand, einigte man sich

Weiterlesen